Wohlbefinden

Die Ausgangssituation

Laut statistischen Angaben arbeiten etwa 17 Millionen Menschen in Deutschland in einem Büro. Dabei ist die Arbeit dort selten gesundheitsschonend, sondern es kommt oftmals zu Beschwerden im Nacken-und Schulterbereich, Augenbeschwerden oder zu Kopfschmerzen. Ergonomisch gestaltetes Mobiliar, eine bessere Beleuchtung oder auch ein entsprechendes Klima helfen, Ihre Beschwerden zu lindern. In den letzten Jahren ist jedoch zunehmend zu beobachten, dass Unternehmen auch auf der Suche nach einem ganzheitlichen Ansatz sind, um ihre Arbeitsräume mitarbeiterfreundlich zu gestalten. Aus diesem Grund bieten wir von Dyck & Stratemann Ihnen ein individuelles Einrichtungskonzept, um das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter zu steigern.

Wer in der heutigen Zeit danach bestrebt ist, Kreativität und Innovationen zu fördern, benötigt eine Ausrichtung, die die Bedürfnisse und Wünsche der Mitarbeiter mit einbezieht. Nur dann ist eine Firma in der Lage, sowohl finanzielle als auch emotionale Wettbewerbsvorteile gegenüber Mitkonkurrenten zu erzielen. Wir von Dyck & Stratemann verfolgen die Intention, Sie als Fachhandelspartner für Büroeinrichtung umfassend zu beraten, sodass wir dazu beitragen, dass die Angestellten Wohlbefinden wahrnehmen und möglichst optimale Leistungen erbringen.

Wohlbefinden am Arbeitsplatz

Jeder Mensch sollte mit Freude und Wohlbefinden seine tägliche Arbeit verrichten. Während es früher oftmals als Belastung empfunden wurde, jeden Tag aufzustehen und den Arbeitsort aufzusuchen, steht das Wohlbefinden am Arbeitsplatz heute immer mehr im Vordergrund. Dabei sollte sich ein Angestellter genauso wohlfühlen wie in den eigenen vier Wänden und nach dem Motto „Endlich Montag“ leben.

raumfeuchtigkeit
demotivation

Steigende Kosten durch demotivierte Angestellte

Laut Statistiken warten aktuell zwei Drittel aller Mitarbeiter nur auf den Feierabend und werden immer glücklicher, sofern dieser näher rückt. In diesem Zusammenhang verursachen die Arbeitnehmer aufgrund der körperlichen und seelischen Belastung höhere Kosten für das Unternehmen. Aufkommende Depressionen oder auch der Anstieg des Cholesterinspiegels sind Krankheitsbilder, die das Wohlbefinden des Angestellten erheblich beeinträchtigen können.

Ein ganzheitlicher Ansatz bei Dyck & Stratemann

Das Thema Wohlbefinden sollte nach Meinung von Dyck & Stratemann ganzheitlich betrachtet werden und sowohl den Körper, den Geist als auch die Seele mit in die Betrachtung einschließen. Dabei ist es vor allem durch eine entsprechende Raumgestaltung möglich, dass jeder Einzelne dort sein Potenzial entfalten kann, um in der Folge ein erfolgreiches Unternehmen mitzugestalten. Gestresste Menschen schaffen es nicht, optimale Leistungen zu erbringen, während sich positiv gestimmte Menschen neuen Herausforderungen stellen und diese auch größtenteils gut bewältigen. Zusammengefasst haben wir von Dyck & Stratemann festgestellt, dass mit zunehmendem Wohlbefinden auch bessere Entscheidungen getroffen werden. Das Pareto-Prinzip besagt in diesem Zusammenhang, dass in 20% der Arbeitszeit 80% der Arbeit vollzogen wird. Käme es zu einer Verschiebung zu einem Verhältnis von 40% zu 60%, könnte ein Unternehmen langfristig davon profitieren(weniger Krankheitstage der Arbeitnehmer etc.).

mobile massage

Die zunehmende Wichtigkeit des Wohlbefindens

Verschiedene Kennzahlen

Insgesamt lässt sich feststellen, dass das Wohlbefinden weltweit immer weiter abnimmt. Somit entstehen nicht nur für den betroffenen Mitarbeiter, sondern auch für das Unternehmen erhebliche Nachteile. Als Beispiel ist anzuführen, dass eine unzureichende Gesundheitsvorsorge sich negativ auf die Produktivität und Kreativität der einzelnen Person auswirkt. Laut Statistik beklagen sich 30% aller europäischen Arbeiter über Stress, sodass den Arbeitgebern 27 Millionen Arbeitstage durch Krankheiten der Angestellten verloren gehen. Eine weitere beachtliche Zahl ist die, dass Menschen, die sich rundum wohlfühlen, 41% weniger Gesundheitskosten verursachen. Die Zahlen belegen, dass es zunehmend wichtiger wird, auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu achten. Genau aus diesem Grund sind wir von Dyck & Stratemann darin bestrebt, ein optimales Einrichtungskonzept für Ihre Bedürfnisse zu erschaffen.

Gestaltung des Arbeitsplatzes...

Zunächst ist erwähnenswert, dass ein optimaler Arbeitsplatz individuell gestaltet werden sollte, um das Wohlbefinden zu unterstützen. Sowohl die Unternehmenskultur als auch die Branche der Firma spielen in diesem Zusammenhang eine entscheidende Rolle. Wir von Dyck & Stratemann empfehlen, dass ein Mitarbeiter jederzeit in der Lage sein sollte, verschiedene Positionen im Laufe eines Arbeitstages einnehmen zu können, um das Wohlbefinden langfristig zu steigern. Das heißt Sitzen, Stehen, Relaxen oder auch das kurzzeitige Füßehochlegen sollte dem Angestellten durch das entsprechende Arbeitsumfeld ermöglicht werden.

...und der Pausenmöglichkeiten

In den Pausen bietet es sich beispielsweise an, dass die jeweilige Person den Kaffee in einer stehenden oder sitzenden Position zu sich nehmen kann, sodass die körperliche Belastung verringert wird. Mithilfe derartiger Möglichkeiten am Arbeitsplatz sind die Menschen motivierter und auch dementsprechend bereit, höhere Leistungen zu erbringen. Die Philosophie von Dyck & Stratemann ist es, individuelle Büros durch z.T. standardisierte Einrichtungsgegenstände zu erschaffen, um das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Investieren lohnt sich

Zu Beginn ist hervorzuheben, dass vor dem Erfolg des Unternehmens die Gesundheit und das Wohlbefinden des Mitarbeiters stehen sollten. Das seelische Wohlbefinden kann u.a. durch Lob oder durch die positive Zusammenarbeit in einem entsprechenden Team gesteigert werden. Körperliches Wohlbefinden bedeutet nach unsere Auffassung, beispielsweise einen höhenverstellbaren Arbeitsplatz oder eine bedarfsgerechte Ablagemöglichkeit für Unterlagen zu besitzen. In einer Befragung gaben insgesamt 91% der Teilnehmer an, dass sie einen informellen Raum zur Regeneration benötigen, wobei in der Realität nur etwa 50% der Firmen einen derartigen Ruheraum zur Verfügung stellen. Dyck & Stratemann ist daher der Auffassung, dass Investitionen in eine entsprechende Büroeinrichtung inklusive der geeigneten Ruhezonen von
Nutzen sind und langfristig das Wohlempfinden der Mitarbeiter steigern können.

Wie wichtig ist Wohlfühlen?

Die Vergütung ist für Personen nach wie vor das zentrale Kriterium, wenn es um die Auswahl eines Arbeitsplatzes geht. Jedoch hat Dyck & Stratemann in den letzten Jahren ein deutliches Umdenken erkannt, sodass auch zunehmend Überlegungen bezüglich des passenden Arbeitsumfeldes eine entscheidende Rolle spielen. Vor allem auch die angebotenen betrieblichen Sozialleistungen rücken in den Fokus. Neben freiwilligen Leistungen wie z.B. betriebliche Weiterbildungen oder Zuschüsse bei neuen Handys, Laptops oder Firmenwagen möchten Personen auch ihre Arbeitszeit flexibel gestalten. Hierbei werden von den Arbeitgebern Modelle wie das Sabbatjahr, das Job Sharing oder das Lebensarbeitskonto angeboten.

Des Weiteren ist nach Sicht von Dyck & Stratemann zwingend notwendig, die Büroräume mitarbeiterfreundlich zu gestalten, um das Wohlempfinden zu steigern. Gerade in Zeiten des viel diskutierten Fachkräftemangels ist es wichtig, eine Unternehmenskultur mit der entsprechenden Büroeinrichtung vorzuweisen, um beispielsweise auch für gut ausgebildete Absolventen als potenzieller Arbeitgeber in Frage zu kommen.

Dyck & Stratemann – Ihr Spezialist für das Wohlbefinden

Wir von Dyck & Stratemann haben uns auf das Wohlbefinden spezialisiert, da unser Unternehmen stets daran interessiert ist, sich mit Neuheiten im Bereich der Büroeinrichtungen auseinanderzusetzen. Dabei ist unsere Firma sehr pragmatisch orientiert, sodass wir alle Lösungen, die wir unseren Kunden anbieten, auch selbst getestet und als erfolgreich befunden haben.

Dyck & Stratemann verfügt aktuell über mehr als 30 Mitarbeiter, mit denen wir in Workshops kooperativ zusammenarbeiten, um mögliche Verbesserungsvorschläge zu thematisieren. Je nach Branche und Mitarbeiteranzahl ist es wichtig, ein individuelles Einrichtungskonzept zu erarbeiten, wobei wir von Dyck & Stratemann Sie gerne unterstützen möchten.

Die Vorteile, die Sie bei dem Fachhandelpartner für Büroeinrichtungen Dyck & Stratemann im Hinblick auf das Wohlbefinden genießen, sind vielfältig.

 

  • Direkt

    potenzielle Bürolösungen bei uns vor Ort ausprobieren

  • Diversität

    Vielzahl an Objekten an, die sie unentgeltlich testen können

  • Professionell

    detaillierte Analyse und Beratung

  • Durchblick

    wir organisieren individuelle Arbeitsabläufe

  • Wohlbefinden

    wir klären Sie über die einzelnen Büroformen auf

  • Kundenorientiert

    immer darauf bedacht passende Lösungen zu finden