Wir rufen Sie zurück!

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen oder ein anderes Anliegen? Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten und wir rufen Sie innerhalb eines Werktages zurück.

hero

Einzelarbeitsplätze sinnvoll gestalten

Aus­stattung Büro­arbeits­platz

Mehr erfahren

Einzelarbeitsplatz – der Klassiker im Büro

Schon immer gab es in den Büros der Unternehmen persönlich zu­geordnete Büro­arbeitsplätze für Mitarbeiter, die weder mobil arbeiteten noch temporär im Unternehmen waren.
Bis in die 90er Jahre bestand die Ausstattung eines Büro­arbeits­platzes in der der Regel aus einer Winkel­kombination, mindestens einem Roll­container und viel, viel Stauraum. Alle Möbel wurden möglichst in der Reichweite des Mit­arbeiters platziert, damit dieser sich so wenig wie möglich vom seinem Arbeits­platz entfernen musste. Dass er an diesem Arbeits­platz unter­schiedlichste Aufgaben ausführen musste, für die der Arbeits­platz nicht immer unbedingt geeignet war, spielte dabei kaum eine Rolle.

Heute haben wir erkannt, dass der Einzel­arbeits­platz viel mehr können muss, damit er gesund und viel­seitig genutzt werden kann. Wir helfen Ihnen, die perfekte Lösung für Ihre Einzel­arbeits­plätze zu finden – von der Beratung bis zur Montage.

Zurzeit kein Budget für eine neue Büroeinrichtung?

Büromöbel einfach leasen

Die 4 wichtigsten Vorteile des Leasings gegenüber Sofortkauf:

  • Hohe Liquidität
  • Größere Investitionen
  • Positiver Steuereffekt
  • Sofort absetzbare Betriebskosten

Der moderne Einzelarbeitsplatz

Der klassische Einzelarbeitsplatz hat sich in den letzten Jahren deutlich weiterentwickelt.
Der Stauraum wurde durch die Digitalisierung immer weiter reduziert. Manche Büro­arbeits­plätze bestehen nur noch aus einem Schreibtisch, komplett ohne Container oder Schränke.
Und noch etwas hat sich gravierend verändert: Viele Unter­nehmen haben erkannt, dass auch die Mitarbeiter an fest zugewiesenen Einzel­arbeitsplätzen unter­schiedliche Tätig­keiten aus­führen, die unter­schiedliche Räume oder Flächen benötigen. Deswegen wird es immer üblicher, neben dem persön­lichen Arbeitsplatz auch weitere Arbeits­möglichkeiten an­zubieten, um die Produktivität der Mitarbeiter zu steigern.

Mögliche Arbeiten, die nicht nur am Einzelarbeitsplatz verrichtet werden können, sind z. B.:

  • Fokusarbeit: Wenn Kollegen die Konzen­tration stören, kann man Telefon­kabinen, Ruhe­zonen oder Ruhe­räume auf­suchen.
  • Video­konferenzen: Auch hier können die Möglich­keiten für Fokus­arbeit genutzt werden wie Gemein­schafts­räume für mehrere Teil­nehmer, Open-Space-Flächen oder Lounge-Bereiche.
  • Besprechungen: Um benachbarte Mit­arbeiter nicht zu stören, kann man auf Besprechungs­räume oder Gemeinschafts­bereiche ausweichen. Dies gilt auch bei kleinen internen Besprechungen.

Wir beraten Sie gerne.
Jetzt anfragen!