StartseiteAktuellesExtreme Langlebigkeit für Stapelstühle und Klapptische?

Extreme Langlebigkeit für Stapelstühle und Klapptische?

Facilitymanager kennen das Problem:

Stapelstühle und Klapptische sind durch ihre hohe Flexibilität besonderen Anforderungen ausgesetzt. Aufbauen, umbauen, abbauen, verstauen. Mit den Stühlen und Tischen wird da meist nicht zimperlich umgegangen. Die ersten Schäden, meist Kratzer am Gestell, lassen da nicht lange auf sich warten. Da hilft auch keine Garantie, es handelt sich nun mal um hoch beanspruchte Verschleißteile.

Jetzt wird’s stabil!

Bei der herkömmlichen elektrostatischen Pulverbeschichtung wird nur eine Schichtdicke von 40-100 μm erreicht. Dies ist für dekorative Zwecke durchaus geeignet, jedoch nicht für zuvor genannte Beanspruchungen.Unser Partner SCHNEEWEISS/HILLER wirkt diesem Umstand entgegen und verwendet hier für seine Stapelstühle und Klapptische eine umweltfreundliche und moderne Pulverbeschichtungstechnologie, die Polyamid-Beschichtung. Dabei werden die Gestelle in ein „Pulverbad“ getaucht wodurch dann eine dicke Schicht von bis zu 300 μm (1 mm) aufgetragen wird.

Qualität „Made in Germany“

Diese Polyamid-Beschichtungen sind zudem sehr beständig und widerstandsfähig gegenüber Chemikalien wie Säure und Laugen. Dank der hohen Oberflächenhärte sind die Produkte stoß-, kratz- und abriebfest. Das Material ist zudem abwasch- und desinfizierbar und somit pflegeleicht und hygienisch. Außerdem ist es eine sehr gute Alternative zur Verchromung, da polyamidbeschichtete Produkte nachhaltig entsorgt werden können und damit die Umwelt weniger belasten.

Schauen Sie sich diese hochwertige Beschichtung in unserer Ausstellung an.

Vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Beratung: Jetzt Kontakt aufnehmen!