So klingt Arbeit gut

Besonders in modernen Großraumbüros erweist sich der Lärmpegel häufig als Konzentrationskiller. Dyck & Stratemann in Wolfsburg und Garbsen haben das richtige Rezept, um ästhetisch hochwertig und akustisch effektiv die Arbeitsplatzumgebung zu verbessern: Durch eine clevere Installation der Decken- und Wandsystem des Herstellers rossoacoustic werden störende Hintergrundgeräusche wirksam gedämpft und eine ausgewogenen Klangqualität im Raum geschaffen. Darüber hinaus wirken die stilvollen Schallabsorber, die auch bei Dyck & Stratemann in Wolfsburg installiert sind [siehe Foto], besonders bei hohen Decken raumbildend und setzen atmosphärische Akzente – beispielsweise als Kontrast zu harten Oberflächen und Materialien oder zur Definition besonderer Orte wie kommunikative Bürozonen. „Auch zur Optimierung der Lichtverhältnisse sind die innovativen Decken- und Wandsysteme von rossoacoustic ein echter Geheimtipp“, verrät Martin Hendricks, der Geschäftsführer von Dyck & Stratemann in Wolfsburg, „denn sie reflektieren sowohl das einfallende Tageslicht als auch die Helligkeit der Arbeitsplatzleuchten direkt auf die Arbeitsfläche.“ Wer noch mehr erhellt werden möchte, kann die Decken- und Wandsysteme darüber hinaus mit Nimbus LED-Leuchten kombinieren und hat damit 3 in 1: akustischen Komfort, hochwertige Beleuchtung und ein angenehmes Raumklima, in dem sich die Konzentration zu Hause fühlt.