Wir sind als professioneller Büroausstatter auch auf den fachkundigen Verkauf von Bürostühlen spezialisiert. Dabei bieten wir für jegliche Aufgabenbereiche und -zwecke in der Büroumgebung perfekte Lösungen an. Das kann zum Beispiel ein schlichter klassischer Drehstuhl mit Armlehnen und Kopfstütze sein, welcher für den normalen Sachbearbeiter erdacht ist, der etwa sechs bis acht Stunden pro Tag am Arbeitsplatz sitzt. Aber auch für anspruchsvolle Aufgaben, wie eine 24 -Stunden-Nutzung im Drei-Schichten-Betrieb in einer Leitstelle, haben wir den richtigen Bürostuhl im Angebot. Ein solcher hat unter Anderem ganz andere Anforderungen an die Stabilität und Qualität als ein herkömmliches Modell. Auch für besonders schwere Menschen bieten wir den richtigen Bürostuhl, damit diese bequem und gesund arbeiten können. Wer einen zeitlosen Chefsessel sucht, kann aus unserem umfangreichen Portfolio beispielsweise einen High-End Stuhl in 3mm Vollleder inklusive Kopfstütze wählen. Aber nicht nur für den Arbeitsplatz, sondern auch für Konferenzzimmer, Messestände, Kantinen oder Lounges, sprich für jede in der Bürowelt erdenkliche Umgebung, haben wir den für unsere Kunden den optimalen Stuhl.

Der richtige Bürostuhl ist ein Muss für einen gesunden Rücken

Um die Gesundheit des Sitzenden nicht zu beeinträchtigen muss ein ergonomischer Bürostuhl die Haltung stützen und fördern. So soll verhindert werden, dass ein Angestellter nach 25-jähriger Tätigkeit im Büro nicht krumm sitzt, sondern immer noch eine gesunde Haltung hat. Ein optimaler Bürostuhl unterstützt die Muskulatur des Rückens, entlastet diese nicht zu sehr und fördert eine gerade Sitzhaltung. Ebenfalls stützt er den Rücken bei eventuell vorhandenen Beschwerden wie einem Hohlkreuz oder bei Verspannungen. Gerade die Stühle, die im ersten Moment als besonders angenehm empfunden werden, können gefährlich für die Gesundheit sein, da diese den Sitzenden möglicherweise zu sehr animieren sich anzulehnen und so eine gesundheitsschädigende Haltung eingenommen wird.

Was einen guten Bürostuhl ausmacht

Einen guten Bürostuhl kann man daran erkennen, dass man längeres Sitzen darauf gar nicht bemerkt. Sie stehen beispielsweise nach einem langen Arbeitstag auf und haben keine Rücken- oder Nackenschmerzen und Sie sitzen und lehnen ohne größere Druckstellen, da das Gewicht gut verteilt wird und die gesunde Haltung gefördert wird. Zudem sollte aktives Sitzen, das heißt die Bewegung der Wirbelsäule unterstützt werden. Starres Sitzen ist ungesund, da dadurch die Wirbelsäule zusammengedrückt und das Wasser aus den Bandscheiben gepresst wird. Dies kann besonders schädlich sein, wenn am Arbeitsplatz zusätzlich trockene Luft herrscht und wenig getrunken wird. Ein gutes Produkt zeichnet sich zudem durch eine robuste und langlebige Mechanik aus. Die etablierten Premiumhersteller bieten außerdem eine langjährige Versorgung mit Verschleißteilen wie Polstern an. Selbstverständlich erfüllt ein guter Bürostuhl auch alle Normen und Sicherheitsanforderungen.

Wie Bürostühle weiterentwickelt wurden

In früheren Zeiten war ein Bürostuhl meist sehr einfach und robust konstruiert, zum Beispiel mit einer einfachen Holzschale und einer Rückenlehne. Auch wenn diese bequem waren, war es noch ein weiter Weg zu modernen und ergonomischen Bürostühlen. Als die Wissenschaft herausfand, dass achtstündiges starres Sitzen nicht gesundheitsfördernd ist, wurden beispielsweise verstellbare und variable Rückenlehnen und Sitzflächen integriert um eine gesunde Haltung zu fördern. Ebenfalls verfügen moderne Stühle über eine gute Belüftung der Sitz- und Lehnflächen. Die Technik nimmt vermehrt Einfluss auf die Entwicklung von Bürostühlen, da jedes Medium eine andere Sitzhaltung erfordert. So müssen Bürostühle heutzutage für Schreibarbeiten auf Papier und am Computer geeignet sein. Auch für die Tablet-Nutzung gibt es mittlerweile ergonomisch extra angepasste Armlehnen. Es werden zudem vermehrt spezielle Stühle für individuelle Einsatzzwecke entwickelt. Beispielsweise gibt es eigens für CAD-Arbeitsplätze angepasste Stühle, die mit besonderen Kopfstützen ausgestattet sind, da herausgefunden wurde, dass man im CAD eher liegend als aufrecht arbeitet.

Die Vorteile von Bürostühlen von Dyck & Stratemann

Wir sind ein Büroausstatter mit über 26-jähriger Erfahrung, verfügen beim Bürostuhl genau wie in unserem gesamten Produktportfolio über Experten mit langjähriger Erfahrung und können aufgrund unserer Mengeneinkäufe sehr gute Konditionen für Sie realisieren.

Zudem bilden wir unsere Mitarbeiter ständig auf dem Gebiet des Bürostuhls aus und weiter. Nur so ist es uns möglich den Kunden eine kompetente Beratung anzubieten und die für Sie individuell beste Lösung zu erarbeiten.

Ein weiterer Vorteil ist unsere hauseigene Service-Abteilung, denn in einem Schadensfall holen wir den Bürostuhl direkt beim Kunden ab und stellen ihm für den Reparaturzeitraum einen Ersatzstuhl zur Verfügung. Zudem geht die Reparatur in unserem eigenen Haus in der Regel deutlich schneller vonstatten, als wenn wir den Artikel einfach nur zum Hersteller schicken würden, wie es viele Mitbewerber tun.

Wir sind einer der führenden Büroeinrichter in Norddeutschland. So kommen die meisten unserer Kunden aus Hannover, Garbsen, Wolfsburg, Hildesheim, Celle, Gifhorn, Wolfenbüttel, Braunschweig, Salzgitter und Peine.

Kontakt zu Dyck & Stratemann bei Bürostühlen

Bei weiteren Fragen zu Bürostühlen oder Konferenzräumen stehen unsere Experten Ihnen jederzeit unterstützend zur Seite:

Dyck & Stratemann Garbsen bei Hannover

Dyck & Stratemann Büroeinrichtungen GmbH & Co. KG
Erlenweg 18
30827 Garbsen

Tel.: 05131 7085-50
Fax: 05131 7085-59

info[at]dyck-stratemann.de

Dyck & Stratemann in Wolfsburg

Dyck & Stratemann Wolfsburg GmbH
Westrampe 2c
38442 Wolfsburg-Fallersleben

Tel.: 05362 50553-10
Fax: 05362 50553-29

wolfsburg[at]dyck-stratemann.de